Stevie Young

Steve Young ist ein Neffe von Malcolm und Angus und vertrat Malcolm auf der „Blow up your Video“-Tour zwischen dem 3. Mai 1988 und Nov 1988 bei AC/DC an der Rhythmusgitarre. Er ist der Sohn von Bruder Alex Young.

Seine ersten musikalischen Aktivitäten waren bei den Stabbers und bei Savage (aber nicht die Savage, die wir kennen).

1980 gründete Steve die NWOBHM-Band Starfighters, und nahm mit ihnen zwei Alben auf. Ausserdem spielte er mit der Band als Support auf AC/DCs Back in Black Tour 1981.

Die Starfighters trennten sich 1983, versuchten es allerdings nochmals 1987. Aber auch dieser Versuch war nicht erfolgreich und so gründete Stevie Young im Frühjahr 1989, beflügelt durch seinen Einsatz für AC/DC, „Little Big Horn“. Die Demos der Band wurden von Malcolm produziert.

Nachdem auch dieser Versuch ohne einen Plattenvertrag endete, lösten sich auch „Little Big Horn“ im Winter 1993 wieder auf, obwohl sie noch kurz vorher eine Session für „Tommy Vance's Friday Rock Show“ auf dem BBC-Sender „Radio 1“ aufgenommen hatten.

Anschließend gründete Steve die Band „Up rising“ die sich aber auch kurze Zeit später wieder auflösten. Seitdem hat sich Steve Young aus dem Musikgeschäft zurückgezogen, nur am 10. November 2006 fanden sich die Starfighters im „Roadhouse' in Süd-Birmingham für einen wohltätigen Zweck wieder zusammen.

  • 1981 - Starfighters
  • späten 80er - Little Big Horn
  • Mitte der 90er - Uprising

Starfighters

  • Alley cat blues (7“ single)
  • Power crazy (12„ p/s single JIVET006
  • 1981 Starfighters (Album)
  • 1982 In flight movie (Album)

Starfighters/Various Artists - Das Compilation-Album „Steel Crazy“ welches 1982 auf Vinyl vom Abstract label veröffentlicht wurde, enthielt den Starfighters Titel „Alley Cat Blues“ und ebenfalls einen Titel von Geordie mit Brian Johnson.

Little Big horn

  • Skin Games (Nur als MC)

Starfighters

  • 19.10.1980 – 16.11.1980 - AC/DC „Back in Black“ Tour UK
  • 1981 – MSG „MSG Tour“ UK und Trust „Savage“ Tour F
  • 30.12.1981 – 06.03.1982 - Ozzy Osbourne Diary of a Madman Tour USA und Solo

AC/DC

  • 03.05.1988 – 13.11.1988 – AC/DC “Blow up your Video“ Tour USA Heatseeker live

(Dank an Boogie Man)