Let there be rock (Australien)

Für die Australische Ausgabe der Let there be Rock gilt das selbe was auch für das Europäische und Amerikanische Release gilt, es ist eine der besten Platten mit Bon Scott, wenn es denn überhaupt etwas schlechtes gab, was diese Zusammensetzung der Band aufgenommen hat.

Im Gegensatz zur weltweiten CD befindet sich auf der australischen Scheibe statt dem bereits auf der australischen „Dirty Deeds done dirt cheap“ veröffentlichten „Problem Child“, die Blues-Ballade „Crabsody in blue“ (Der Filzläuse Blues) die mir persönlich besser gefällt, aber leider nur auf dieser Platte erschienen ist. Wie immer ist es schleierhaft warum einzelne Songs in den jeweiligen Landesversionen unter den Tisch gefallen sind, bleibt uns jedoch nur der Kauf der australischen Veröffentlichungen um eine komplette Sammlung zu besitzen.

  1. Go Down
  2. Dog Eat Dog
  3. Let there be Rock
  4. Bad Boy Boogie
  5. Overdose
  6. Crabsody in blue
  7. Hell ain't a bad place to be
  8. Whole lotta Rosie